Seit Sommer 2013 etabliert mitten im Herzen der Stadt Gummersbach eine besondere Stätte für besondere Begegnungen. Als Neubau auf dem Steinmüllergelände wurde die Schwalbe-Arena unmittelbar neben der denkmalgeschützten Halle 32 für 4.000 Handballfans konzipiert und errichtet. Verwandlungsfähigkeit ist dabei ein Wort, welches die Architekten und Designer bis ins kleinste Detail beherzigt haben. Dabei steht Modernität nicht minder im Mittelpunkt. So ist sie als multifunktionale Halle in bis zu 4 Nutzungseinheiten teilbar und dient sowohl dem Schulsport mehrerer ortsansässiger Schulen als auch dem Trainingsbetrieb des Handball-Erstligisten VfL Gummersbach. Daneben werden auch Unterhaltungs- und Musikveranstaltungen, Ausstellungen und Kleinmessen, Fimrenveranstaltungen oder themengastronomische Veranstaltungen durchgeführt. Die neue Heimat des VfL Gummersbach zeigt einen kleinen Blick hinter die Kulissen der Leidenschaft zum Handball.