Oberberg-Aktuell.de: ‘Hello Again’ in der SCHWALBE Arena

10.10.2022

Gummersbach – Der Schlagerabend mit Howard Carpendale lockte über 2.500 Besucher in den Gummersbacher Partytempel.

Kurz vor der Anmoderation des letzten Künstlers dämmten die Techniker das Licht, drei Tänzer und eine Tänzerin kamen auf die Bühne und jeder der begeisterten Zuschauer wusste, was nun kommt: “Hello Again”. Howard Carpendale betrat die Bühne in der Gummersbacher SCHWALBE Arena und sang seinen Erfolgshit aus dem Jahr 1984. Etwa 2.500 Schlagerfans besuchten das Event, das bereits vergangenes Jahr stattfinden sollte, und durften sich über viele weitere Schlagerstars freuen.

Apropos “Hello Again”: Für Carpendale war es ein ganz besonderer Abend, denn der 76-Jährige spielte in den späten 1960er Jahren sein allererstes Konzert in Gummersbach. “Lange ist es her, aber das Feiern habt ihr wohl nicht verlernt”, freute sich der gebürtige Südafrikaner über die gut gefüllte Arena. Veranstalter Markus Krampe hatte weitere Künstler wie Michelle und Norman Langen eingeladen. “Ich finde, dass zu wenig für ältere Leute angeboten wird. Schlagermusik lässt einen in guten alten Erinnerungen schwelgen und beschert ein Déjà-vu”, meinte Krampe.

Dem Partyvolk in Gummersbach konnte man die gute Laune anmerken, es wurde mitgeschunkelt, mitgesungen und viele schwangen das Tanzbein. “Wir haben viel Platz zum Tanzen gelassen. Heute steht der Spaß bei allen Gästen im Mittelpunkt”, so Jaquline Göbel aus dem Team des Veranstalters. Michelle, die ehemalige DSDS-Jurorin, verwandelte den Innenraum mit ihren Klassikern “Paris”, “Idiot” und “Nicht verdient” in ein einziges Tollhaus. Saskia Leppin, Julian David und Mia Weber ergänzten das Ensemble.

 


Quelle: Oberberg-Aktuell.de

Fotos: AVttention

Galerie