Wertschätzung fürs Auto live erleben

25.07.2019

gmerleben_mobil_sein_2019_autosalon_teamfoto

Erster Gummersbacher Autosalon lädt Anfang Oktober in die Schwalbe-Arena ein.

Anfang Oktober verwandelt sich der Handballtempel in ein Mekka für Autofans: Im Rahmen von  „Mobil sein in Gummersbach” öffnet die SCHWALBE-arena ihre Tore zum 1. Gummersbacher AUTOSALON. Am 5. und 6.10. können sich die Gäste über eine große Bandbreite der neuesten Modelle freuen. Auf mehr als 2200 Quadratmetern zeigen Fachhändler der Region die aktuellen Trends auf dem Markt der Automobile: Gelegenheit zum Anschauen, Reinsetzen und Fachsimpeln. Das alles unter dem Hallendach vor Wind und Wetter geschützt und auf kurzen Wegen erlebbar.

Die Möglichkeiten der SCHWALBE-arena erlauben es Besucherinnen und Besuchern, ihr Traumauto von der besten Seite zu entdecken. Händler können ihre Fahrzeuge glänzend in Szene setzen und eingehend mit Interessierten ins Gespräch kommen. Hier bieten sich ideale Anlässe, um Kontakte zu knüpfen, Details hervorzuheben und ausführlich zu informieren. Denn der Wandel bei automobilen Technologien geschieht derzeit rasend schnell. Autoindustrie, High-Tech-Firmen und Unterhaltungselektronik bieten neuartige Möglichkeiten, lassen aber auch viele Fragen auftauchen. Der Gummersbacher AUTOSALON schafft den Rahmen, um sich ausführlich beraten zu lassen und eingehend kundig zu machen.

Um große Vielfalt zu gewährleisten, soll jede Automarke nur einmal vertreten sein. Mehr als 100 Quadratmeter stehen jedem Autohaus in der Arena zur Verfügung, um dort drei bis vier Pkws zu präsentieren. Zusätzlich lohnt sich ein Bummel durch das Gummersbacher Zentrum, den Stadtgarten oder durchs Forum, wo die Händler zwei weitere Standplätze beschicken können. Dort schaffen einheitliche Hinweise Wiedererkennbarkeit für jedes Autohaus und weisen auf den AUTOSALON hin.

Auf die Beine stellen den AUTOSALON Didi Weithöner, Hallenmanager der Arena, und Uwe Gothow vom Stadtmarketing. Beide sind von der neuen Qualität einer solchen Veranstaltung überzeugt. Weithöner bringt eine jahrelange Erfahrung vom Trierer Autosalon mit, den er in der Vergangenheit organisiert hat. Mit dem Gummersbacher AUTOSALON möchten sie eine Tradition begründen, die von der Wertschätzung für das Beförderungsmittel Auto lebt. Immerhin gehört ein neuer Wagen zu den größten Anschaffungen, die in einem Privathaushalt zu schultern sind. Entsprechend umfassend und leistungsfähig wird sich die automobile Arena zeigen – um für jeden Besucher das passende Angebot bereitzuhalten.

Foto: Siegbert Dierke

Und so könnte es aussehen… (Bilder vom Trierer AUTOSALON)

Collage_AutosalonTrier-1

Collage_AutosalonTrier-2

Collage_AutosalonTrier-3

Collage_AutosalonTrier-4

Collage_AutosalonTrier-5