SCHWALBE arena verleiht erstmals Sold-Out Awards

27.11.2017

soldoutaward_2017

Zum ersten Mal haben die Verantwortlichen der SCHWALBE arena den „Sold-Out-Award“ verliehen. Arena Alaaf bekam am Samstagabend (18.11.) gleich drei dieser neuen Auszeichnungen. Denn die Veranstaltung 2016 und die Doppelveranstaltung in diesem Jahr waren jeweils mit rund 4.100 Gästen ausverkauft.

Kurz bevor in diesem Jahr die Türen der Schwalbe Arena am Freitag und Samstag öffneten, waren alle Tickets für beide Veranstaltungen vergriffen. Am 17. und 18. November feierten rund 8.200 Gäste die dritte Auflage des Karnevalevents Arena Alaaf. Aufgrund der hohen Nachfrage hatten sich die Veranstalter schon im Frühjahr für eine zweite Veranstaltung entschieden.

Großartige Stimmung in der Arena

Die Mischung aus den Stars des kölschen Karnevals und einigen bergischen Gruppen ist besonders gut angekommen. So spielten neben so großen Namen wie Kasalla, Brings oder Cat Ballou auch unteranderem die Engelskirchner Band „The Höösch“ am Samstag. Bis tief in die Nacht feierten die Bergischen Jecken ausgelassen und friedlich. Höhepunkt war auch in diesem Jahr das Minikonzert (45 Minuten) von Brings. An beiden Tagen verwandelte sich die Arena in einen großen Brings-Chor, der jedes Lied mitsang.

Drei Events in Folge ausverkauft. Dafür gab es schließlich am Samstag den von der SCHWALBE arena initiierten „Sold-Out-Award“ in gleich dreifacher Ausführung. Hallen und Arenen verleihen in ganz Deutschland diesen Preis für ausverkaufte Veranstaltungen. In Gummersbach überreichte Hallenmanager Didi Weithöhner den Preis an das Veranstalterteam. „Arena Alaaf hat sich in nur drei Jahren zum Publikumsmagnet entwickelt. Wer drei Mal in Folge die Arena ausverkauft, hat diese Auszeichnung sehr verdient“, so Weithöhner. Mit-Veranstalter Jürgen Berg ist von der Resonanz überwältigt: „Wir können einfach nur Danke sagen, für den tollen Zuspruch und eine großartige Stimmung. Für ein Jahr harte Arbeit kann es keine bessere Belohnung geben.“

Brings ausgezeichent und kommen wieder

Auch Brings bekamen am Samstagabend rückwirkend zwei Awards verliehen. Ihre beiden Konzerte aus dem April 2015 und Mai 2017 waren ebenfalls ausverkauft. Brings sind auch im nächsten Jahr wieder bei Arena Alaaf mit einem 45 Minuten Konzert dabei. Der offene Vorverkauf beginnt am Montag auf der Homepage von Arena Alaaf (www.arena-alaaf.de). Am 16. und 17. November 2018 wird es erneut ein Doppelevent geben.