Paul Panzer: Invasion der Verrückten

22.02.2016

pp_idv

Ja, ist denn die ganze Welt verrückt geworden!? Das könnte man zumindest meinen, wenn man Deutschlands schrägstem Komiker Paul Panzer und seinem nagelneuen Programm „Invasion der Verrückten“ glaubt.

Am Samstag, 10. Dezember, verblüfft der leidenschaftliche Blümchenhemdträger sein Publikum in der SCHWALBE arena  Gummersbach mit seinem ganz eigenen, herrlich skurrilen Blick auf die Menschen um ihn herum.

Der Dürener Comedian mit den liebenswerten Sprachmarotten hat sein aktuelles, fünftes Programm „Invasion der Verrückten“ genannt – und er weiß genau, weshalb! Unnachahmlich kreativ, manchmal auch böse, aber zugleich immer charmant unterhält Paul seine Fans mit brandneuen Geschichten, Ansichten und Abenteuern aus dem Leben des „kleinen Mannes“ und seiner Familie!

Da gerät der liebenswerte Kauz auf der Bühne ins Grübeln und Plaudern, verschraubt sich in seiner wunderbar abstrusen Gedankenwelt und lässt hinter der vermeintlich naiven Sicht der Dinge immer wieder den urkomischen Schalk im Nacken aufblitzen – während die Zuschauer vor lauter Lachen kaum noch zu Atem kommen.

Doch anders als vielleicht vermutet, droht uns die „Invasion der Verrückten“ nicht aus den unendlichen Weiten des Weltalls. Wer Paul Panzers Programm erlebt, wird feststellen: Die Verrückten sind schon mitten unter uns …

 Tickets sind erhältlich in allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 02405 / 40 8 60 oder unter www.meyer-konzerte.de.

—————————

Paul Panzer „Invasion der Verrückten“
Foto: © Tim Wegner